header 1920x320 top 100

TOP 100 zum 5. Mal in Folge

t100trophaee kl

Der moderne Kunde sucht heute mehr denn je nach objektiven Informationen. Deshalb stellt sich ELO Stahlwaren immer wieder dem Urteil internationaler Jurys und renommierten Testinstituten. Ob es sich um das Design, die Funktionalität oder die interaktive Kommunikation handelt – immer wieder können wir auf die Ergebnisse stolz sein. Denn unser Anspruch ist es, zu den Besten zu gehören. Denn wir wissen: Der Beste macht auch die besten Umsätze. Und dafür arbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern im Handel.

„Innovation ist die Basis unseres Erfolgs.“

Warum es wichtig ist, in den Innovationsprozess auch externe Spezialisten einzubinden, erklärt ELO-Geschäftsführer Marcus Grünewald.

Wie verläuft bei Ihnen der Innovationsprozess?
Manchmal fließen Ideen unserer Endverbraucher in den Innovationsprozess ein. Das ist aber eher selten. In Gesprächen mit ihnen hören wir jedoch häufig von Problemen, die wir dann zu lösen versuchen. Ein Beispiel dafür ist die Frage: Wohin mit dem Deckel des Kochtopfs, ohne dass Kondenswasser auf die Arbeitsplatte tropft? An der Lösung eines solchen Problems arbeiten dann vor allem die Kollegen aus dem Marketing und der Produktentwicklung. Im besagten Fall haben wir zudem externe Designer und Zulieferer aus der Silikonbranche mit ins Boot geholt. Diese Spezialisten haben den Silikondichtungsrand des Topfs an einer bestimmten Stelle ausgeformt, sodass sich das Kondenswasser dort sammeln kann.

Wie viele Mitarbeiter sind an dem Innovationsprozess beteiligt?
Gerade am Anfang beziehen wir mehr oder weniger jeden mit ein. Da wir flache Hierarchien haben und sehr offen kommunizieren, wissen alle, über was gerade nachgedacht wird. In den einzelnen Teams „ploppen” dann nach und nach die Ideen hoch, ohne dass wir große Meetings anberaumen müssen. Bei uns spricht einfach jeder mit jedem. Später schlüpfen unsere Mitarbeiter in die Rolle des Endverbrauchers und testen die Neuheiten. Mit Kochen kann jeder etwas anfangen – das ist der Vorteil an Produkten aus dem Konsumgüterbereich.

Wie würden Sie das Innovationsklima bei ELO beschreiben?
Als extrem dynamisch! Wir sind von dem Wunsch beseelt, uns und unsere Produkte ständig zu verbessern. Mit neuen Ideen wollen wir unsere Dynamik in den Markt tragen. Anders könnten wir unseren Slogan „Mit Freude kochen” auch gar nicht verwirklichen.

Wie fördern Sie die Kreativität Ihrer Beschäftigten?
Eher indirekt – wir haben kein formelles Prämiensystem. Die Mitarbeiter, die aufgrund ihrer Funktion in den Innovationsprozess involviert sind, beteiligen wir am Erfolg. Zudem stellen wir sicher, dass unser Erfolg für alle sichtbar ist. So haben wir die ganze Belegschaft aus Spabrücken per Beamer an der Pressekonferenz zu unserer aktuellen Innovation teilhaben lassen. Auf diese Weise haben alle sie live erlebt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.top100.de

Kontakt

ELO-Stahlwaren
Dalberger Straße 20
55595 Spabrücken, Germany

Telefon +49 6706 914-0
Telefax +49 6706 914-222

Social Media

Facebook Instagram Youtube

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden